Kritik an Schröders Pflege-Modell

Rainer Sturm/pixelio.deDer Vorschlag von Familienministerin Kristina Schröder (CDU) nach einer Ausweitung der Familienpflegezeit auf zwei Jahre ruft breite Kritik hervor. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt sprach im Zusammenhang mit dem geplanten Rechtsanspruch von einem Kostenrisiko für die Unternehmen. Achim Dercks vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag forderte freiwillige Lösungen. Die Opposition sieht in Schröders Vorschlag ein „Modell vergangener Gesellschaften“.

SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach nannte Schröders Modell „eine Falle für jede berufstätige Frau“. Die Grünen warfen Schröder vor, den Pflegedienst auf die weiblichen Angehörigen abwälzen zu wollen.

Mehr auf FreieWelt.Net

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben