Jürgen Rüttgers für Sexualkunde-Zwang

Jürgen Rüttgers/www.Landtag.nrw.deDer noch amtierende Nordrhein-Westfälische Ministerpräsident, Jürgen Rüttgers (CDU), hat sich gegen die Online-Aktion „Stoppt Sexualkunde-Zwang für Grundschüler. Eltern entscheiden“ ausgesprochen. In einem Schreiben, das der Initiative Familienschutz vorliegt, weist Rüttgers darauf hin, daß „Eltern nicht berechtigt sind, ihre Kinder nur dann in die Schule zu schicken, wenn ihnen der jeweilige Unterrichtsinhalt gerade zusagt.“ Das Verfahren würden auch nicht in seine Zuständigkeit fallen.

Zudem könne es keine, so Rüttgers in seinem Schreiben weiter, „Sonderrechte oder Sonderpflichten für einzelne Bevölkerungsgruppen aufgrund ihrer religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung“ geben.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben