Gleichgewicht im Generationenvertrag wieder herstellen – Interview mit Dr. Johannes Resch

Foto: Dr. Johannes Resch/privatDr. Johannes Resch ist Facharzt für Neurologie und Psychiatrie sowie Arbeitsmedizin. Während seiner Tätigkeit an der Universität Heidelberg und als Leitender Arzt am Versorgungsamt Karlsruhe befasste er sich eingehend mit dem deutschen Sozialrecht. FreieWelt.net sprach mit Dr. Resch über die Gründe für den Geburtenrückgang in Deutschland, wünschenswerte familienpolitische Maßnahmen und die Familienpolitik der Union. Zum Interview

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

  1. Barbara Friess sagt:

    Wo sind die Alleinerziehenden?
    Die haben Steuerklasse II trotz GG Art. 6 –
    bitte aufnehmen.
    Danke.

Kommentar schreiben