Dr. Valerie Wilms, Grüne: Kindergrundsicherung statt Beitragsentlastung

WilmsDr. Valerie Wilms, Sprecherin für Maritime Politik und Nachhaltigkeitsbeauftrage der Grünen, befürwortete im Namen der grünen Bundestagsfraktion grundsätzlich eine Entlastung bei den Sozialbeiträgen für Familien, auch nach Kinderzahl. Dies könnte das Familieneinkommen in der Phase der Elternschaft verbessern.

Ausdrücklich nicht gewollt ist von den Grünen hingegen eine Entlastung, die umso höher wäre, je höher das Einkommen der Eltern ist. Deshalb setzen die Grünen eher auf eine Verbesserung des Kinderzuschlags und langfristig auf eine einkommensunabhängige Kindergrundsicherung. Foto: www.valerie-wilms.de

Zur Anerkennung der Erziehungsleistung in der Rente erklärte Willms, daß die bestehende Regelung nach Auffassung der grünen Bundestags-Fraktion „schon recht ausgeprägt“ sei.

Willms sitzt für den schleswig-holsteinischen Wahlkreis Pinneberg im Bundestag.

Lesen Sie hier die vollständige Antwort von Dr. Vaterie Wilms auf AbgeordnetenCheck.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

  1. […] Dr. Valerie Wilms, Grüne: Kindergrundsicherung statt … […]

Kommentar schreiben