Familiengerechtigkeit ist ein Tabuthema – Interview mit Martin Hiemesch

Mit der Aktion „Gerechtigkeit für Familien“ setzt sich Martin Hiemesch seit vielen Jahren dafür ein, dass die finanziellen Lasten, die durch die Erziehung von Kindern entstehen, auf alle Teile der Gesellschaft gleichermaßen und gerecht verteilt werden. FreieWelt.net sprach mit Hiemisch über die finanziellen Ungerechtigkeiten gegenüber Familien mit Kindern, über
Möglichkeiten, diese zu beseitigen und seine Erfahrungen mit Politikern und Journalisten bei seinem Internetprojekt auf www.Gerechtigkeit-fuer-Familien.de.

Bild: Thorben Wengert/pixelio.deMit der Aktion „Gerechtigkeit für Familien“ setzt sich Martin Hiemesch seit vielen Jahren dafür ein, dass die finanziellen Lasten, die durch die Erziehung von Kindern entstehen, auf alle Teile der Gesellschaft gleichermaßen und gerecht verteilt werden. FreieWelt.net sprach mit Hiemesch über die finanziellen Ungerechtigkeiten gegenüber Familien mit Kindern, über Möglichkeiten, diese zu beseitigen und seine Erfahrungen mit Politikern und Journalisten bei seinem Internetprojekt auf www.Gerechtigkeit-fuer-Familien.de. Zum Interview

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben