Elternteile statt Mutter und Vater

Foto: Rainer Sturm/pixelio.deKünftig werden in den Anmeldeformularen US-Amerikanischer Reisepässe die Wörter „Mutter“ und „Vater“ durch geschlechtsneutrale Wörter ersetzt.  Statt dessen soll es Angaben des Auswärtigen Amtes zufolge nun „Elternteil 1“ und „Elternteil 2“ heißen. Damit wolle man zum Einen den verschiedenen Familientypen Rechnung tragen und zum Anderen eine geschlechtsneutrale Beschreibung der Eltern des Kindes erreichen.

Schwulen-  und Lesbenverbände begrüßen diese Entscheidung.

Quelle: foxnews.com

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben