Schröder wirbt für mehr Männer in Pflegeberufen

Foto: Uta Herbert/pixelio.deBundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will mehr Männer für Pflegeberufe begeistern. Besondere Hoffung setzt sie dabei auf den Bundesfreiwilligendienst, der Männer an die Pflegeberufe heranführen soll. Um auch Männer aus bildungsfernen Schichten für Pflegeberufe zu gewinnen, sollten ihrer Ansicht nach schlechte Schulnoten kein Hindernisgrund für eine Pflegeausbildung sein, sagte sie in der „Passauer Neuen Presse“.

„Wer sich einige Jahre mit guter Arbeit als Pflegehelfer bewährt hat, sollte künftig unabhängig von den Schulnoten die Chance erhalten, sich zum Altenpfleger weiterbilden zu lassen“, sagte sie.

Quelle: net-tribune.de

Foto: Uta Herbert/pixelio.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben