Guttenberg plant familienfreundliche Bundeswehr

Foto: Gemen64 / pixelio.de Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) plant Berichten zufolge die Bundeswehr besonders für junge Familien attraktiver zu gestalten. Das „Maßnahmenpaket zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr“ sieht dafür u.a.  genügend Pausen zwischen den Auslandseinsätzen vor, aber auch „die Einrichtung von Eltern-Kind-Arbeitszimmern“. Angedacht seien zudem Kinderbetreuung in Einsatznähe, Betriebskindergärten und eine Kinder-Ferienbetreuung.

Künftig sollen Soldaten bei der Bundeswehr außerdem ihren ersten Schulabschluß nachholen können. Auch eine Öffnung der Bundeswehr für in Deutschland integrierte „Inländer“ ohne deutschen Pass sei geplant.

Quelle: rp-online.de

Foto: Gemen64 / pixelio.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben