SPD will noch mehr Krippenplätze als Regierung

SPD-Cube/Wikipedia.deDie SPD-Bundestags-Fraktion hält eine Betreuungsquote von 35 Prozent der unterdreijährigen Kinder für nicht ausreichend.  Laut „Experten“ liege der reale Bedarf noch über diesem Wert, den die schwarz-gelbe Bundesregierung bis 2013 erreichen will.

In einem Antrag fordert die SPD deshalb eine „unabhängige“ Erhebung der Bedarfsentwicklung sowie die Einberufung eines neuen ”Krippengipfels“ durch die Regierung.

 

Bild: SPD-Cube/Wikipedia.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

Kommentar schreiben