Endlich verständlich: Gender Mainstreaming – PDF und Druckversion

160218-Bild-FaltblattDas neue, überarbeitete Faltblatt gegen Gender Mainstreaming und schulische Frühsexualisierung können Sie hier herunterladen. Bitte schicken Sie es über Ihren Mailverteiler an interessierte Verwandte, Freunde und Kollegen. Die Druckversion wurde bereits fast 400.000 mal verschickt (Stand Juli 2016) und ein Ende dieser erfolgreichen Kampagne ist nicht abzusehen. Helfen sie mit, die Diskriminierung der Familie zu beenden, indem auch Sie das praktische Faltblatt verteilen. Bestellen Sie die Druckversion bequem hier über unser Formular oder formlos per Mail an kontakt«at»familien-schutz.de.  Oder laden Sie hier das PDF herunter.

Mir Ihrer Spende helfen Sie, dass die Kampagne nicht an »Schwung« verliert. Derzeit verschicken wir die eingegangenen Bestellungen jeweils am Anfang jeder Woche.

Das Faltblatt dient der ersten Orientierung und enthält viele nützliche Argumente gegen Gender Mainstreaming und Frühsexualisierung, eine kleine Gender-Chronik und bildungspolitische Forderungen  der Initiative Familien-Schutz inbegriffen. Das Faltblatt hat das Format DIN lang und wird kostenlos abgegeben. Wir bitten lediglich um Ihre Spende zur Deckung unserer Unkosten.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Kommentare

  1. Annette von Beck sagt:

    …leider hat die jahrelange “ Gehirnwäsche“ so gut gefruchtet, dass ich mit meinem Sohn eine äußerst “ kontroverse“ Diskusion geführt habe , er findet die neuen EU -Vorschläge zu dieser “ Gender – Verirrung“ völlig in Ordnung – auch das Thema Inzest in bestimmten Fällen wie auch gleichgeschlechtliche Eheschliessungen “ völlig normal“ -da hat die Lehrerschaft der 90ger ganze Arbeit geleistet! Dem steht man ziemlich machtlos gegenüber

    Herzliche Grüße
    Annette von Beck

  2. Loges sagt:

    Ich finde es ganz schrecklich mit diesem Gender main Streaming, und eine ungeheuere Sünde vor Gott

  3. Horst Hoyer sagt:

    Gott hat dem Menschen die 10 Gebote gegeben, damit
    er mit sich und seinem Nächsten in Frieden leben kann. Wenn er sich nicht daran hält, nimmt er Schaden
    an Leib und Seele.

    Wenn ein ganzes Volk von Gott und seinen Geboten
    abfällt, wird es unweigerlich zugrunde gehen.

  4. Michael Ruis sagt:

    Gott wird bald alle richten!

  5. Chris sagt:

    In einem Land, in dem Lesben, Schwule, Pädophile, Verbrecher und Muslime ganz besondere Rechte genießen, weit mehr als normale Bürger, muß sich niemand über die abartige Entwicklung wundern. Korrupte Regierung und Justiz, erledigen alles. Michael hat recht, der Allmächtige wird bald kommen und alle richten.

Kommentar schreiben