Artikel zum Thema: "Betreuungsgeld "

Manuela Schwesig: Die Geheimwaffe der SPD

Foto: Ralf Roletschek / wikimedia.commons.org / CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)

Die SPD-Politikerin Manuela Schwesig hat eine kurze, steile Karriere hinter sich, die noch nicht zu Ende ist. Wird sie Ministerin in Berlin, werden Familien noch verzweifelter um ihre Rechte kämpfen müssen.  Weiterlesen →

NRW: Betreuungsgeld-Anträge müssen nicht bearbeitet werden

Foto: Lenneke Veerbeek/flick.com/CC BY-NC-ND 2.0

Im bevölkerungsreichsten Bundesland ist es den Beschäftigten des Landes freigestellt worden, ob sie die Anträge für das Betreuungsgeld bearbeiten oder nicht. Offiziell wird behauptet, die Anweisung sei aus vom zuständigen Personalrat gekommen. Die meisten gehen aber davon aus, daß das zuständige Ministerium dies so angeordnet habe oder zumindest gutheißen würde.  Weiterlesen →

Aufruf an die CDU: Sprechen Sie endlich Klartext zum Betreuungsgeld!

Während die CSU bereits mehrfach klar und deutlich gesagt hat, daß das Betreuungsgeld nicht zur Disposition steht, hüllen sich die Koalitionsverhandlungsführer der CDU zu diesem Thema in Schweigen. Und die SPD wird nicht müde zu betonen, daß es abgeschafft werden soll. Wir erwarten endlich Klartext von der CDU. Machen Sie mit und schicken Sie unseren oder Ihren persönlichen Appell an die CDU. Weiterlesen →

Dringender E-Mail-Appell: Hände weg vom Betreuungsgeld!

Die Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD haben gerade begonnen und schon wird wieder aus vollen Rohren gegen das Betreuungsgeld geschossen. Aus diesem Grund haben wir einen dringenden E-Mail-Appell an die Verhandlungsführer der Arbeitsgruppe Familie gestartet. Alle Bürger sind aufgerufen, sich diesem Appell anzuschließen.  Weiterlesen →

Schwesig (SPD): Keine Tabus beim Betreuungsgeld

Manuela Schwesig, die für die SPD die Koalitionsverhandlungen in der Arbeitsgruppe Familie leitet, hat die Union zu Kompromissbereitschaft beim Thema Betreuungsgeld aufgefordert: „Ich erwarte, dass es keine Tabus in den Verhandlungen gibt. Auch über das Betreuungsgeld müssen wir ernsthaft verhandeln“, so Schwesig in der „Bild am Sonntag“. Weiterlesen →

Für mehr direkte Demokratie: Schweizer unterstützen Betreuungsgeld

Das Betreuungsgeld ist in Deutschland umstritten. Eine ähnliche staatliche Leistung wird nun in der Schweiz von der konservativen Partei SVP gefordert. Eine Erhebung hat gezeigt, die Mehrheit der Eidgenossen unterstützen das Vorhaben. In der repräsentativen Erhebung des Instituts GfS Bern unterstützten 64 Prozent der Befragten das Anliegen, nur 25 Prozent äußerten sich ablehnend. Das ist von Bedeutung, denn der Vorstoß ist ein Volksbegehren, über das die Schweizer am 24. November abstimmen werden.  Weiterlesen →