Daß sich das so erbittert bekämpfte Betreuungsgeld für 1-2jährige Kinder in den letzten 12 Monaten als echtes Erfolgsmodell bei den Eltern entpuppt hat, bringt die politischen Ideologen offenbar zur Weißglut. Pünktlich vor dem Stichtag 1. August, an dem das Betreuungsgeld endlich in voller Höhe von 150 Euro/Monat an selbsterziehende Eltern gezahlt wird, kam sie, die Sommerloch-Nachricht der [...]

Foto: Stephan Roehl / boellstiftung / flickr.com / CC BY-SA 2.0 (Ausschnitt) Eine Professorin aus Kassel wird von einem Publizisten übel geschmäht und ist schockiert. Doch warum eigentlich? Ihre Thesen zur »Sexualpädagogik der Vielfalt« sind selbst schockierend. mehr

Foto: Birgit Kelle (c) Kerstin Pukall Der Verband Frau 2000plus e.V. kritisiert den aktuellen und durchsichtigen Versuch, mit Falschmeldungen die Diskussion um das Betreuungsgeld wieder aufleben zu lassen.  Stellungnahme der Frau 2000plus-Vorsitzenden Birgit Kelle 

Foto: Eva Freude/ flickr.com/ CC BY-NC-SA 2.0 Der Baden-Württembergische Landtag hat am Mittwoch gegen die Stimmen der Opposition das umstrittene Ganztagsschulgesetz verabschiedet. Damit wird die Ganztagsschule zur Regelschule. Ein kritischer Kommentar von David Müller vom EAK Rems-Murr.

Foto: Anthony Pierro/ flickr.com/ CC BY-NC 2.0 (Ausschnitt) Was die Familie vom Europäischen Rat und vom Europäischen Parlament zu erwarten hat

In kurzen Videostatements für den katholischen Nachrichtensender EWTN sprechen Hedwig von Beverfoerde (Initiative Familienschutz), die Publizistin Birgit Kelle, die Autorin Gabriele Kuby, Thomas Schührer (Durchblick e.V.) und Mathias von Gersdorff (DVCK) über ihre Gründe sich bei DEMO FÜR ALLE zu engagieren und wie wichtig es ist, für seine Meinung und Freiheit auf die Straße zu gehen [...]

Foto: demofueralle/flickr.com/CC BY-SA 2.0 Ein ganz großes DANKE an alle Helfer und Teilnehmer der zweiten DEMO FÜR ALLE, die mit großem Erfolg friedlich und fröhlich-selbstbewußt am Samstag in Stuttgart stattfand!

Unter dem Motto “Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder” demonstrierten am 28. Juni wieder Tausende in Stuttgart für Ehe und Familie, auf die unsere Gesellschaft seit Jahrtausenden gründet, und gegen die ideologische Auflösung der Geschlechter durch Gender Mainstreaming, Zersetzung von Ehe und Familie und die aktive Sexualisierung unserer Kinder in Kindergarten [...]

Herzliche Einladung zur nächsten DEMO FÜR ALLE am Samstag. 28. Juni 2014 um 15 Uhr in Stuttgart auf dem Schillerplatz (Achtung neuer Ort!), direkt neben dem Schloßplatz. Nach der Kundgebung werden wir durch die Stuttgarter Innenstadt ziehen. Die Veranstaltung endet am Staatstheater mit einer kleinen Abschlußkundgebung.

Foto: Norbert Blech/flickr.com/CC BY 2.0 In Niedersachsen will man Homosexuelle – Lehrer wie Schüler – an den Schulen stärker sichtbar machen. Deshalb soll »sexuelle Vielfalt« im Unterricht thematisiert und dadurch Diskriminierung bekämpft werden.

weiter »