Artikel zum Thema: "Gesundheit "

Buchempfehlung

Hedwig L. Hajdu: Kinder brauchen Führung. Aber wie?

Bücher über Kindererziehung gibt es bekanntlich viele. Eines davon wurde uns zugesandt. Wir blätterten darin und dachten uns bei einem Blick ins Quellenverzeichnis: Ein Buch, das sich unter anderem auf so ausgewiesene Kapazitäten wie Christa Meves und Manfred Spitzer bezieht, muss schon deshalb lesenswert sein. Die eingehende Lektüre bestätigte den ersten Eindruck. Die in Österreich geborene Autorin Hedwig L. Hajdu, Mutter eines Sohnes, hat vierzig Jahre lang als Volks- und Hauptschullehrerin gearbeitet, bevor sie in der Lehrerausbildung tätig wurde und sich nach ihrer Pensionierung der Erwachsenenbildung zuwandte. Heute ist sie Referentin am Institut für Gesundheits- und Persönlichkeitsbildung in Starnberg. Ihr Buch Kinder brauchen Führung. Aber wie? besticht  durch einen erfahrungsreichen Zugang zum Thema. Weiterlesen →

Ausbeutung statt Mutterschutz

Das neue Gesetz aus dem Hause Schwesig macht Schluss mit den eindeutigen Regelungen der Vergangenheit

160519 schwanger(al) Der Mutterschutz soll »flexibilisiert« werden. Am 4. Mai hat das Bundeskabinett den entsprechenden, von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig vorgelegten Gesetzentwurf gebilligt. Flexibilisierung kann natürlich nur eines bedeuten: die Vereinbarkeit von Mutterschaft und Beruf, d.h. Abstriche beim Mutterschutz zugunsten der Berufstätigkeit, d.h. größere Belastungen und Gefahren für die Ungeborenen. Da das bislang geltende Gesetz von 1952 stammt, kann es natürlich nur veraltet sein, denn heute soll mehr und länger und vor allem genderkompatibel gearbeitet werden. Weiterlesen →

EU: Kein zweiter Estrela – stoppt Tarabella-Bericht! Jetzt Online-Petition unterzeichnen

10414902_862729790432133_8913259182123279415_nWir haben als Initiative Familienschutz in Zusammenarbeit mit der Initiative Entscheidung fürs Leben die Petition „Kein zweiter Estrela – stoppt Tarabella!“ gestartet. Der Tarabella-Bericht zielt darauf ab, ein Recht auf Abtreibung zu errichten und greift in die innersten Angelegenheiten und das Selbstbestimmungsrecht von Familien ein. Deshalb jetzt Petition hier unterschreibenWeiterlesen →

Keine Menschenwürde und -rechte für ungeborene Kinder


Foto: Torsten Mangner/ flickr.com/ CC BY-SA 2.0 (Ausschnitt)

Gestern hat der Ausschuss für Frauen und Genderfragen (FEMM) des EU-Parlaments den Bericht des belgischen Sozialdemokraten Marc Tarabella angenommen und damit ein Recht auf Abtreibung beschlossen. Mehr als 50.000 Menschen hatten eine Petition gegen diese Beschlußfassung unterschreiben und die Abgeordneten damit aufgefordert, den Bericht abzulehnen. Weiterlesen →