Artikel zum Thema: "Sexualerziehung "

Trotz Etappensieg beim Bildungsplan – jetzt unbedingt dranbleiben! Nächste DEMO FÜR ALLE: So. 11. Okt. Stuttgart

Foto: DEMO FÜR ALLE / flickr.com / CC BY-SA 2.0Foto: DEMO FÜR ALLE / flickr.com / CC BY-SA 2.0

DEMO FÜR ALLE wirkt. Wir haben einen bedeutenden Etappensieg in Baden-Württemberg errungen! Unsere Proteste haben die grün-rote Landesregierung gezwungen, vor der Landtagswahl beim neuen Bildungsplan-Entwurf ein gutes Stück zurück zu rudern. Aber lassen wir uns nicht täuschen: Das grün-rote Ziel, Baden-Württemberg zum Vorreiter für sexuelle Vielfalt zu machen, bleibt unverändert. Weiterlesen →

Gender weiter auf dem Vormarsch – Rodrigues-Bericht vom Europaparlament angenommen – mit UPDATE

ccFoto: Kristin Ausk / flickr.com / CC BY-SA 2.0

Die Mehrheit der EP-Abgeordneten hat gestern trotz energischer Proteste der Bürger für den Rodrigues-Bericht gestimmt, der u.a. verpflichtende Sexual- und Gender-Erziehung für alle Schulkinder in der EU ab der 1. Klasse fordert. Das Subsidiaritätsprinzip der EU, das den Mitgliedsstaaten in Fragen von Familie und Bildung ihre Zuständigkeit garantiert, wurde damit einmal mehr hemmungslos ignoriert.  Weiterlesen →

Einstimmiger Beschluß der AfD Baden-Württemberg: Gender und Sexualisierung stoppen!

Foto: Charles Hutchins / flickr.com / CC BY 2.0Foto: Charles Hutchins / flickr.com / CC BY 2.0

Der Landesverband der AfD Baden-Württemberg fordert ein unverzügliches Ende der Gender-Ideologie. Einen Sexualkundeunterricht, der »zu sexuellem Experimentieren ermutigen soll«, und »Propaganda – in Schulen, den Massenmedien oder im öffentlichen Raum – für bestimmte sexuelle Orientierungen oder Verhaltensweisen« lehnt die AfD ab. Weiterlesen →

Schamverletzende Aufklärungsmaterialien von Pro Familia NRW

11393249_878933238849120_2035118079299988459_nUnglaublich schamverletzende Übungen empfiehlt das Aufklärungsbuch “Lieben, kuscheln, schmusen” von Pro Familia NRW, ein Ratgeber für die Sexualerziehung von Kindern. Bedenken von Eltern gegen das Buch wurden von den Autoren als „Ausdruck einer prinzipiell sexualfeindlichen Grundhaltung“ diffamiert. Ein Blick in die “Spielanregungen” zeigt deutlich, daß der Protest mehr als berechtigt war: Weiterlesen →

Auf zur nächsten DEMO FÜR ALLE!

DEMO FÜR ALLE am 19.10.14 in StuttgartFoto: demofueralle / flickr.com / CC BY 2.0 (Ausschnitt)

Unser Protest geht weiter. Denn nur auf der Straße können wir die totale ideologische Beeinflussung unserer Kinder und unserer Gesellschaft noch stoppen! Deswegen: Kommen Sie Alle zur nächsten DEMO FÜR ALLE am 21.6. 14 Uhr nach Stuttgart. Weiterlesen →