Wer wir sind



Wir sind ein Zusammenschluß von Bürgern und ihrer Familien, die sich für die Stärkung der Familie in Deutschland einsetzen. Gemeinsam treten wir für eine familienfreundliche Gesellschaft ein, in der wieder mehr Kinder in familiärer Geborgenheit aufwachsen können.

Als unabhängige, überparteiliche und nichtstaatliche Initiative vertreten wir die Interessen der Familien gegenüber Politik, Wirtschaft und Medien. Damit nehmen wir die Verantwortung für die Zukunft der Gesellschaft und unserer Kinder selbst in die Hand.

Die Initiative Familienschutz ist Teil einer organisierten bürgerlichen Basisbewegung, der Zivilen Koalition e.V. Zusammen sind wir eine starke Gemeinschaft, die von Medien, Institutionen und Politikern gehört und als Gesprächs- und Verhandlungspartner ernstgenommen wird.

Die Initiative Familienschutz bietet uns allen die Möglichkeit zur Stärkung der Familie aktiv zu werden, familienfreundliche politische Standpunkte in der öffentlichen Meinung zu positionieren und die Interessen der Familien in der Politik durchzusetzen.

Laden Sie hier unser aktuelles Familienschutz-Faltblatt herunter: Politik verändern für Familien

Abonnieren Sie unseren Newsletter und informieren Sie sich über die laufenden Aktionen. Newsletter jetzt abonnieren

Unterstützen Sie die Initiative Familienschutz mit Ihrer Spende. Jetzt spenden

    Hedwig Freifrau v. Beverfoerde,
    Sprecherin der Initiative Familienschutz

    Für die Familie einstehen

    Die Familie - das Fundament unserer Gesellschaft - ist heute in vielfältiger Weise existenziell bedroht. Recht und Freiheit der Familie, die im Naturrecht begründet sind, finden nicht mehr die selbstverständliche Achtung, die ihnen zukommen.

    Unser Grundgesetz stellt in Artikel 6 fest: "Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung. Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht." Desungeachtet laufen immer mehr politische Entscheidungen dieser Schutzgarantie zuwider.

    Die Familienschutzbewegung hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, für die Familie einzustehen, sie in einem breiten Bürgerbündnis zu verteidigen, wo sie offenen oder versteckten Angriffen ausgesetzt ist und sie in allen gesellschaftlichen Bereichen zu fördern und zu stärken.
















  • Umfrage

    Sind die derzeitigen Familienleistungen ausreichend, um Familien angemessen zu fördern?

    View Results