Gegen Entlastungen

Peter Harry CarstensenNach dem Willen von Peter Harry Carstensen (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, soll es  zum 01.01.2010 keine Erhöhung des Kindesgeldes und des Kinderfreibetrages geben.

Carstensen will dem von der Regierung geplanten „Wachstumsbeschleunigungsgesetz“, das unter anderem die Erhöhung des Kindergeldes um 20 Euro je Kind und die Anhebung des steuerlichen Kinderfreibetrages ab dem 01. Januar 2010 vorsieht, seine Zustimmung versagen. „Ihr habt sie doch nicht alle“, soll er beim Kamingespräch am Donnerstagabend geschrien haben. Er werde sich nicht zwingen lassen, die Steuerentlastungspläne der Regierung umzusetzen, da solle man sich einen anderen suchen, zitiert ihn welt-online.de.

Kommentare

Kommentar schreiben