Zweite Mail-Aktion gegen Tarabella-Bericht

Tarabella-Banner EfL+FS 970x468

 

Hier finden Sie alle E-Mail-Adressen der deutschsprachigen MdEPs mit Komma und Semikolon getrennt hintereinander. Entsprechende Liste markieren, kopieren und in Adresszeile Ihres E-Mail-Anbieters einfügen. Text einfügen oder verfassen. Senden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bitte ich Sie dringend, in der Abstimmung am 10. März 2015 im EU-Parlament  zum „Bericht über die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Europäischen Union – 2013“ (A8-0015/2015) des belgischen Berichterstatters Marc Tarabella wie folgt abzustimmen:

1. Stimmen Sie bitte für die (gemeinsamen) Änderungsanträge von EVP und EKR.

2. Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung über die Änderungsanträge (also auch wenn die EVP / EKR-Änderungen angenommen und der Tarabella-Bericht somit wesentlich entschärft worden sein sollte) lehnen Sie bitte die Tarabella-Entschließung bei der Endabstimmung unbedingt ab!

Wie das Europaparlament in Bezug auf den Estrela-Bericht nach massiven Bürgerprotesten am 10. Dezember 2013 eindeutig festgestellt hat, fällt die Formulierung und Umsetzung der Politik zu ´Rechten über sexuelle und reproduktive Gesundheit` ausschließlich in die Zuständigkeit der jeweiligen Mitgliedsstaaten. Ebenso fallen Maßnahmen zur Ausgestaltung nationaler familienpolitischer Maßnahmen und insbesondere innerfamiliare Entscheidungen wie Berufswahl, Pflege und Erziehung der Kinder sowie Rollen- und Aufgabenverteilung nicht in die Zuständigkeit des EU-Parlamentes.

So fordere ich sie auf, die Zuständigkeitsgrenzen der EU zu respektieren. Das Subsidiaritätsprinzip ist eine tragende Säule der Europäischen Union und ist vom Europäischen Parlament zu achten.

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen

 

E-Mail-Adresse anklicken und entweder Text (s.o.) einfügen oder eigenen Protest verfassen. Senden. Danke

Alle Mail-Adressen im Überblick (bitte jeweils auf die einzelnen E-Mail-Adressen klicken und per Outlook versenden oder die Mail-Adresse kopieren und dann über Ihren Mail-Anbieter versenden.)

Nachname Vorname E-Mail
MdEPS Deutschland    
     
AfD
HENKEL Hans-Olaf hans-olaf.henkel@europarl.europa.eu
KÖLMEL Bernd bernd.koelmel@europarl.europa.eu
LUCKE Bernd bernd.lucke@europarl.europa.eu
PRETZELL Marcus marcus.pretzell@europarl.europa.eu
STARBATTY Joachim joachim.starbatty@europarl.europa.eu
STORCH Beatrix von beatrix.vonstorch@europarl.europa.eu
TREBESIUS Ulrike ulrike.trebesius@europarl.europa.eu
CDU
BALZ Burkhard burkhard.balz@europarl.europa.eu
BÖGE Reimer reimer.boege@europarl.europa.eu
BROK Elmar elmar.brok@europarl.europa.eu
CASPARY Daniel daniel.caspary@europarl.europa.eu
COLLIN-LANGEN Birgit birgit.collin-langen@europarl.europa.eu
EHLER Christian christian.ehler@europarl.europa.eu
FLORENZ Karl-Heinz karl-heinz.florenz@europarl.europa.eu
GAHLER Michael michael.gahler@europarl.europa.eu
GIESEKE Jens jens.gieseke@europarl.europa.eu
GRÄSSLE Ingeborg ingeborg.graessle@europarl.europa.eu
JAHR Peter peter.jahr@europarl.europa.eu
KOCH Dieter-Lebrecht dieter-lebrecht.koch@europarl.europa.eu
KUHN Werner werner.kuhn@europarl.europa.eu
LANGEN Werner werner.langen@europarl.europa.eu
LIESE Peter peter.liese@europarl.europa.eu
LINS Norbert norbert.lins@europarl.europa.eu
McALLISTER David david.mcallister@europarl.europa.eu
MANN Thomas thomas.mann@europarl.europa.eu
PIEPER Markus markus.pieper@europarl.europa.eu
QUISTHOUDT-ROWOHL Godelieve godelieve.quisthoudt-rowohl@europarl.europa.eu
REUL Herbert herbert.reul@europarl.europa.eu
SCHULZE Sven sven.schulze@europarl.europa.eu
SCHWAB Andreas andreas.schwab@europarl.europa.eu
SOMMER Renate renate.sommer@europarl.europa.eu
VERHEYEN Sabine sabine.verheyen@europarl.europa.eu
VOSS Axel axel.voss@europarl.europa.eu
WIELAND Rainer rainer.wieland@europarl.europa.eu
WINKLER Hermann hermann.winkler@europarl.europa.eu
ZELLER Joachim joachim.zeller@europarl.europa.eu
CSU
DESS Albert albert.dess@europarl.europa.eu
FERBER Markus markus.ferber@europarl.europa.eu
HOHLMEIER Monika monika.hohlmeier@europarl.europa.eu
NIEBLER Angelika angelika.niebler@europarl.europa.eu
WEBER Manfred manfred.weber@europarl.europa.eu
Die PARTEI
SONNEBORN Martin martin.sonneborn@europarl.europa.eu
Familienpartei
GERICKE Arne arne.gericke@europarl.europa.eu
FDP
LAMBSDORFF Alexander Graf alexandergraf.lambsdorff@europarl.europa.eu
MEISSNER Gesine gesine.meissner@europarl.europa.eu
THEURER Michael michael.theurer@europarl.europa.eu
FW
MÜLLER Ulrike ulrike.mueller@europarl.europa.eu
Grüne
ALBRECHT Jan Philipp jan.albrecht@europarl.europa.eu
BÜTIKOFER Reinhard reinhard.buetikofer@europarl.europa.eu
CRAMER Michael michael.cramer@europarl.europa.eu
GIEGOLD Sven sven.giegold@europarl.europa.eu
HARMS Rebecca rebecca.harms@europarl.europa.eu
HÄUSLING Martin martin.haeusling@europarl.europa.eu
HEUBUCH Maria maria.heubuch@europarl.europa.eu
KELLER Franziska „Ska“ franziska.keller@europarl.europa.eu
LOCHBIHLER Barbara barbara.lochbihler@europarl.europa.eu
REINTKE Theresa „Terry“ terry.reintke@europarl.europa.eu
TRÜPEL Helga helga.truepel@europarl.europa.eu
LINKE
DE MASI Fabio fabio.demasi@europarl.europa.eu
ERNST Cornelia cornelia.ernst@europarl.europa.eu
HÄNDEL Thomas thomas.haendel@europarl.europa.eu
LÖSING Sabine sabine.loesing@europarl.europa.eu
MICHELS Martina martina.michels@europarl.europa.eu
SCHOLZ Helmut helmut.scholz@europarl.europa.eu
ZIMMER Gabriele gabriele.zimmer@europarl.europa.eu
NPD
VOIGT Udo udo.voigt@europarl.europa.eu
ÖDP
BUCHNER Klaus klaus.buchner@europarl.europa.eu
parteilos
ECK Stefan stefan.eck@europarl.europa.eu
Piraten
REDA Julia julia.reda@europarl.europa.eu
SPD
BULLMANN Udo udo.bullmann@europarl.europa.eu
ERTUG Ismail ismail.ertug@europarl.europa.eu
FLECKENSTEIN Knut knut.fleckenstein@europarl.europa.eu
GEBHARDT Evelyne evelyne.gebhardt@europarl.europa.eu
GEIER Jens jens.geier@europarl.europa.eu
GROOTE Matthias matthias.groote@europarl.europa.eu
HOFFMANN Iris iris.hoffmann@europarl.europa.eu
KAMMEREVERT Petra petra.kammerevert@europarl.europa.eu
KAUFMANN Sylvia-Yvonne sylvia-yvonne.kaufmann@europarl.europa.eu
KÖSTER Dietmar dietmar.koester@europarl.europa.eu
KREHL Constanze constanze.krehl@europarl.europa.eu
LANGE Bernd bernd.lange@europarl.europa.eu
LEINEN Jo jo.leinen@europarl.europa.eu
LIETZ Arne arne.lietz@europarl.europa.eu
MELIOR Susanne susanne.melior@europarl.europa.eu
NEUSER Norbert norbert.neuser@europarl.europa.eu
NOICHL Maria maria.noichl@europarl.europa.eu
PREUSS Gabriele gabriele.preuss@europarl.europa.eu
RODUST Ulrike ulrike.rodust@europarl.europa.eu
SCHULZ Martin martin.schulz@europarl.europa.eu
SCHUSTER Joachim joachim.schuster@europarl.europa.eu
SIMON Peter peter.simon@europarl.europa.eu
SIPPEL Birgit birgit.sippel@europarl.europa.eu
STEINRUCK Jutta jutta.steinruck@europarl.europa.eu
WEIZSÄCKER Jakob von jakob.vonweizsaecker@europarl.europa.eu
WERNER Martina martina.werner@europarl.europa.eu
WESTPHAL Kerstin kerstin.westphal@europarl.europa.eu
MdEPS Österreich
FPÖ
MAYER Georg georg.mayer@europarl.europa.eu
OBERMAYR Franz franz.obermayr@europarl.europa.eu
VILIMSKY Harald harald.vilimsky@europarl.europa.eu
Freiheitliche Partei
KAPPEL Barbara barbara.kappel@europarl.europa.eu
Grüne
LUNACEK Ulrike ulrike.lunacek@europarl.europa.eu
REIMON Michel michel.reimon@europarl.europa.eu
VANA Monika monika.vana@europarl.europa.eu
NEOS
MLINAR Angelika angelika.mlinar@europarl.europa.eu
ÖVP
Becker Heinz K. heinzk.becker@europarl.europa.eu
KARAS Othmar othmar.karas@europarl.europa.eu
KÖSTINGER Elisabeth elisabeth.koestinger@europarl.europa.eu
RÜBIG Paul paul.ruebig@europarl.europa.eu
SCHMIDT Claudia claudia.schmidt@europarl.europa.eu
SPÖ
FREUND Eugen eugen.freund@europarl.europa.eu
KADENBACH Karin karin.kadenbach@europarl.europa.eu
LEICHTFRIED Jörg joerg.leichtfried@europarl.europa.eu
REGNER Evelyn evelyn.regner@europarl.europa.eu
WEIDENHOLZER Josef josef.weidenholzer@europarl.europa.eu
Deutschsprachige MdEPS Polen    
     
Platforma Obywatelska
Gräfin von Thun und Hohenstein Róża roza.thun@europarl.europa.eu
BUZEK Jerzy jerzy.buzek@europarl.europa.eu
JAZŁOWIECKA Danuta danuta.jazlowiecka@europarl.europa.eu
ŁUKACIJEWSKA Elżbieta Katarzyna elzbieta.lukacijewska@europarl.europa.eu
SZEJNFELD Adam adam.szejnfeld@europarl.europa.eu
ZDROJEWSKI Bogdan Andrzej bogdan.zdrojewski@europarl.europa.eu
ZWIEFKA Tadeusz tadeusz.zwiefka@europarl.europa.eu
HÜBNER Danuta Maria danuta.huebner@europarl.europa.eu

Kommentare

  1. Verena sagt:

    Wir wollen keine Sexualpädagogik der Vielfalt. Es zerstört KInder und Familien.

  2. Kühne sagt:

    Hiermit stimme ich für die Anträge von EVP und EKR und bitte sehr darum, Tarabelle zu stoppen!
    Helfen Sie mit, die Familie in ihrer freien Entscheidung zu stärken !!!

  3. Faas sagt:

    Den Volksvertretern als Handlungsanleitung ins
    Gedächtnis:

    „Ihr Gewissen war rein, sie benutzten es nie“!

  4. Golling Johannes sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren, bitte nehmen Sie Ihre Verantwortung war und fördern nicht eine Kultur des Todes, sondern setzen Sie sich für eine Kultur des Lebens ein!
    MfG Johannes Golling
    JA FUER DAS LEBEN!

  5. Ralf sagt:

    Hat das Wort Gottes keine Bedeutung mehr in
    Deutschland?

  6. Werner sagt:

    Elternrechte nicht aushebeln, keine neue diktatur

  7. Werner sagt:

    gegen Diktatur

  8. Felix Freihher von Loe sagt:

    Stimmen Sie bitte für die (gemeinsamen) Änderungsanträge von EVP und EKR.

  9. Hemma Pacher sagt:

    Ich lehne die Tarantella Entschließung bei endabstimmung ab.ivh Stimme für Änderungsanträge EVP u EKT hemma Pacher – theinburg

  10. Fikel Alex sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren, bitte nehmen Sie Ihre Verantwortung war und fördern nicht eine Kultur des Todes, sondern setzen Sie sich für eine Kultur des Lebens ein!

  11. Christine Hecker sagt:

    Bitte sichern Sie in Europa die Freiheit!

  12. Jakob Schneider sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit bitte ich Sie dringend, in der Abstimmung am 10. März 2015 im EU-Parlament zum “Bericht über die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Europäischen Union – 2013″ (A8-0015/2015) des belgischen Berichterstatters Marc Tarabella wie folgt abzustimmen:
    1. Stimmen Sie bitte für die (gemeinsamen) Änderungsanträge von EVP und EKR.
    2. Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung über die Änderungsanträge (also auch wenn die EVP / EKR-Änderungen angenommen und der Tarabella-Bericht somit wesentlich entschärft worden sein sollte) lehnen Sie bitte die Tarabella-Entschließung bei der Endabstimmung unbedingt ab!

    Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen

    Jakob Schneider

  13. Wenzler Brigitte sagt:

    ehr geehrte Damen und Herren, bitte nehmen Sie Ihre Verantwortung war und fördern nicht eine Kultur des Todes, sondern setzen Sie sich für eine Kultur des Lebens ein!Auch unsere Enkel sollen in einem Land aufwachsen, wo das Leben geschützt wird, und zwar von Anfang an.
    MfG Brigitte Wenzler
    JA FUER DAS LEBEN!

  14. Irmgard Maser sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit bitte ich Sie dringend, in der Abstimmung am 10. März 2015 im EU-Parlament zum “Bericht über die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Europäischen Union – 2013″ (A8-0015/2015) des belgischen Berichterstatters Marc Tarabella wie folgt abzustimmen:

    1. Stimmen Sie bitte für die (gemeinsamen) Änderungsanträge von EVP und EKR.

    2. Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung über die Änderungsanträge (also auch wenn die EVP / EKR-Änderungen angenommen und der Tarabella-Bericht somit wesentlich entschärft worden sein sollte) lehnen Sie bitte die Tarabella-Entschließung bei der Endabstimmung unbedingt ab!

  15. Bieigel sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    stimmen Sie bitte für die Änderungsanträge von EVP und EKR. Lehnen Sie bitte die Tarabella-Entschließung bei der Endabstimmung ab!

    Hören Sie auf die Stimme Ihres Herzens.
    Danke!

  16. Kühne sagt:

    Bewahrt die Verantwortung der Eltern! der Familie !

  17. Felix Freihher von Loe sagt:

    Wir wollen keine Sexualpädagogik der Vielfalt. Es zerstört KInder und Familien.

  18. Jakob Schneider sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit bitte ich Sie dringend, in der Abstimmung am 10. März 2015 im EU-Parlament zum “Bericht über die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Europäischen Union – 2013″ (A8-0015/2015) des belgischen Berichterstatters Marc Tarabella wie folgt abzustimmen:
    1. Stimmen Sie bitte für die (gemeinsamen) Änderungsanträge von EVP und EKR.
    2. Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung über die Änderungsanträge (also auch wenn die EVP / EKR-Änderungen angenommen und der Tarabella-Bericht somit wesentlich entschärft worden sein sollte) lehnen Sie bitte die Tarabella-Entschließung bei der Endabstimmung unbedingt ab!
    Wie das Europaparlament in Bezug auf den Estrela-Bericht nach massiven Bürgerprotesten am 10. Dezember 2013 eindeutig festgestellt hat, fällt die Formulierung und Umsetzung der Politik zu ´Rechten über sexuelle und reproduktive Gesundheit` ausschließlich in die Zuständigkeit der jeweiligen Mitgliedsstaaten. Ebenso fallen Maßnahmen zur Ausgestaltung nationaler familienpolitischer Maßnahmen und insbesondere innerfamiliare Entscheidungen wie Berufswahl, Pflege und Erziehung der Kinder sowie Rollen- und Aufgabenverteilung nicht in die Zuständigkeit des EU-Parlamentes.
    So fordere ich sie auf, die Zuständigkeitsgrenzen der EU zu respektieren. Das Subsidiaritätsprinzip ist eine tragende Säule der Europäischen Union und ist vom Europäischen Parlament zu achten.

    Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen

    Jakob Schneider

  19. Anonymous sagt:

    Angefangenes Leben hat die Menschenrechte auch.

  20. Schwarz, Gerd sagt:

    Hiermit stimme ich für die Anträge von EVP und EKR und bitte sehr darum, Tarabelle zu stoppen!
    Helfen Sie mit, die Familie in ihrer freien Entscheidung zu stärken !!!

    Herzliche, hoffnungserfüllte Grüße

    Gerd Schwarz

  21. Christian Schmidt sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren ,

    hiermit bitte ich Sie um Ihres Gewissens und der Gesundheit unserer Kinder willen gegen Tarabella zu stimmen. Bedenken Sie bitte zudem, daß Sie selbstverständlich auch dann Verantwortung tragen, ohne an unseren Schöpfer zu glauben.

    Mit freundlichem Gruß !

  22. Ich bitte Sie, Kinder brauchen keinen Sexualunterricht, sie brauchen Zuwendung der
    Eltern.

Kommentar schreiben