Wirtschaft fordert: Den Kindern Tugenden vorleben

Claudia Hautumm/pixelio.deImmer mehr Unternehmen stehen vor dem Problem für ihre Ausbildungsplätze keine geeigneten Bewerber zu finden. Neben guten Schulnoten fehle es den Bewerbern vor allem auch an sozialen Kompetenzen. In der „Bild-Zeitung“ sprach sich Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), deshalb für eine stärkere Wertorientierung der Eltern in der Erziehungsarbeit aus: „Tugenden wie Pünktlichkeit, Höflichkeit und Durchhaltevermögen müssen Eltern ihren Kindern vorleben“. Lesen Sie hier mehr.

Kommentare

Kommentar schreiben