Scheidungen sind ungesund

berwis/pixelio.deEiner amerikanischen Studie der University of Chicago zufolge leiden Geschiedene 20% häufiger unter chronischen Beschwerden, beispielsweise Diabetes, Herzkrankheiten oder Krebs, als verheiratete Menschen. Nach einer erneuten Heirat sinkt die Wahrscheinlichkeit für das Entstehen dieser Krankheiten zwar, aber nur um 8%. Lesen Sie hier mehr.

Kommentare

Kommentar schreiben