Problem Sexualerziehung in der Schule

Barbara Eckholdt/pixelio.de„Wir wollen nicht Sex als Leistungssport für unsere Kinder! Sie sollen behutsam und ihrer Würde gemäß an die wertvolle sinnstiftende und bindungsstärkende Funktion von Sexualität herangeführt werden“, sagte Regine Schwarzhoff vom Elternverein NRW. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zugunsten der Schulpflicht vor religiösen Werten habe den Streit um Sexualkundeunterricht in der Schule nicht gelöst. Der Elternverband NRW meint, daß Sexualerziehung in ihrer jetzigen Form grundlegende Probleme aufweist. Zum Artikel.

Kommentare

Kommentar schreiben