Sachsen hat das beste Bildungssystem

Alexandra Bucurescu/pixelio.deAuch in diesem Jahr belegt Sachsen mit Abstand den ersten Platz der Ländervergleichsstudie „Bildungsmonitor“, die seit 2004 im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) erstellt wird. Die Bundesländer Thüringen und Baden-Württemberg kamen auf die Plätze zwei und drei. Das Schlußlicht bildet Berlin.

Die Studie ergab, daß alle 16 Bundesländer ihr Bildungssystem in den letzten fünf Jahren deutlich verbessert haben. Den stärksten Aufwärtstrend hat Mecklenburg-Vorpommern mit +11,3% zu verzeichnen, gefolgt von Sachsen mit einem Plus von 6,5%. Zudem zeigt die Studie, daß ein gutes Bildungssystem von der finanziellen Situation des jeweiligen Landes unabhängig ist. Gute Konzepte müssen demnach nicht immer auch teuer sein.

Zum Forschungsbericht.

Kommentare

Kommentar schreiben