Die Entwertung der Familie

Uwe Molt_pixelio.deVon den 68ern angestoßen und durch die rot-grüne Regierung weitergetragen und verstärkt, hat eine schleichende Entwertung der Familie und im besonderen Maße der Frau als Mutter und Hausfrau in Deutschland stattgefunden. Diese „relativistische Umkehrung aller Werte“ ist auch in der Union spürbar, so die Analyse des evangelischen Pfarrers Jürgen Henkel. Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben