SPD-Fraktion gegen Kindergartenpflicht

Klaus Uwe Gerhardt/pixelio.deDie SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag ist gegen die Einführung der Kindergartenpflicht. Dies geht aus einer Stellungnahme der Fraktion auf Nachfrage der Initiative Familienschutz hervor. Zusammen mit den Gegnern der Kindergartenpflicht aus den anderen Fraktionen sind damit über die Hälfte der Bundestagsabgeordneten gegen die Pflicht.

Die SPD-Fraktion stellt klar, dass sie „durch Verbesserung der Betreuungsqualität und und Einführung von Gebührenfreiheit die Attraktivität eines Kitabesuchs“ steigern möchte. So könnten Eltern überzeugt werden, ihren Kindern einen Kitabesuch zu ermöglichen. Die SPD lehnt dabei jedoch „staatlichen Zwang“ gegenüber Eltern und Kindern ab und setzt klar auf das Prinzip der Freiwilligkeit.

Kommentare

Kommentar schreiben