Christlich-konservative Erneuerung der CSU

Weber_Manfred„Eine Neudefinition einer christlich-konservativ-liberalen Politik“ fordert der Europaabgeordnete und niederbayerische CSU-Chef Manfred Weber in einem Strategiepapier als Reaktion auf das schlechte Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl. Weber plädiert u.a. für eine Verlängerung und Aufstockung des Elterngeldes, ein Ende „der Zuwanderung in die Sozialsysteme“ und einen verbesserten Lebensschutz. Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben