Betreuungsgeld beschlossen

Kunstart.net_pixelio.deEltern, die ihre kleinen Kinder zu Hause betreuen, sollen ab dem 01. 01.2013 monatlich 150 Euro Betreuungsgeld bekommen, das sagte heute nach Abschluß der Koalitionsverhandlungen CSU-Chef Horst Seehofer. Ob die Familien den Betrag in bar oder in Form von Bildungsgutscheinen erhalten werden, ist noch nicht geklärt. Die FDP plädiert weiterhin für Gutscheine, um sicherzustellen, daß das Geld auch bei den Kindern ankomme, so der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle. Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben