Bundesrat stimmt Erhöhung von Kindergeld und Kinderfreibetrag zu

geralt/photoopiaDer Bundesrat hat mit der Mehrheit der schwarz-gelb regierten Länder dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz zugestimmt. Das Gesetz sieht u.a. eine Erhöhung des Kindergeldes und die Anhebung des Kinderfreibetrages vor. In den letzten Wochen hatten einige unionsgeführte Länder angedeutet, das Gesetz ablehnen zu wollen, da es Einnahmeausfälle bedeuten würde.

Aufgrund der Zusagen der Bundesregierung zur Beteiligung an den Hartz IV-Kosten sowie Zuschüssen bei den Bildungsinvestitionen billigten nun auch die bisherigen Wackelkandidaten Schleswig-Holstein, Saarland, Thüringen und Sachsen das Wachstumsbeschleunigungsgesetz.

Quelle: welt-online.de

Kommentare

Kommentar schreiben