Geburtenrate in Ostdeutschland höher als im Westen

meltis_pixelio.deWie das statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt, lag die Geburtenrate im vergangenen Jahr in den neuen Bundesländer erstmals seit der Wiedervereinigung wieder über der der alten Bundeländer. Bis 1990 hatte die DDR stets eine höhere Geburtenrate als die Bundesrepublik, war dann aber von 1,52 Kindern pro Frau auf 0,77 (Tiefststand 1994) gefallen. Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben