Kinderbetreuung weibliche Domäne

Foto: I.Friedrich/pixelio.deLaut einer Studie der Universität Rostock und des Max-Planck-Instituts für Demografie bleibt die Kinderbetreuung in Familien eine weibliche Domäne. „Ein Wandel hin zu einer eher ausgeglichenen Arbeitsteilung in Partnerschaften findet nur langsam statt“, so die Autoren der Studie. Bei klassischen Hausarbeiten sei die Aufteilung zwischen Mann und Frau dagegen gleichmäßiger. Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben