Gibt es bald die erste 24-Stunden-Kita?

Foto: Niko Korte/pixelio.deIn Krefeld diskutiert man derzeit auf Vorschlag des SPD-Ratsherren Frank Meyer den Bedarf einer 24-Stunden-Kita. Fachbereichsleiter Gerhard Ackermann vom Amt für Jugendhilfe und Beschäftigung steht dieser Idee eher kritisch gegenüber. Er verwies auf das Kindeswohl, das im Vordergrund stehen müsse: „Insbesondere kleine Kinder müssen stabile Bindungen zu Bezugspersonen aufbauen. Und das wäre in einem 24-Stunden-Schichtbetrieb einer Kita nicht möglich.“ Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben