Familienschutz startet Initiative für einen gerechten Familienlastenausgleich

Familienlasten gerecht ausgleichen. Gute Scheine statt Gutscheine!Die Initiative Familienschutz startet eine Bürgerinitiative für einen gerechten Familienlastenausgleich auf AbgeordnetenCheck.de. Kindergeld und Kinderfreibetrag müssen erhöht und in bar ausgezahlt werden. Jetzt können die Bürger der ungerechten Behandlung von Familien im deutschen Steuer- und Abgabensystem Einhalt gebieten. Hier und heute.

Mit der Initiative zum Familienlastenausgleich fordern wir: Kindergeld und Kinderfreibetrag müssen erhöht und in bar ausgezahlt werden, genau so wie es die Koalitionsvereinbarung zwischen CDU/CSU und FDP vorsieht. Familien sollen ihren Lebensunterhalt wieder aus eigener Kraft bestreiten können. Wir kämpfen dafür, daß die Politik ihre Versprechen gegenüber den Familien voll einlöst.

Es geht los. Die heiße Phase der Initiative beginnt. Seien Sie in diesem entscheidenden Moment dabei und helfen Sie mit, gemeinsam mit vielen Familien die Aktion zum Erfolg zu bringen.

Fordern Sie jetzt die Politiker im Bund und in Nordrhein-Westfalen auf, die versprochene Entlastung der Familien umzusetzen. Ohne Abstriche. Noch in dieser Legislaturperiode.

Machen Sie mit und sichern Sie einen gerechten Familienlastenausgleich in Deutschland.

Schreiben Sie jetzt den Bundestagsabgeordneten.

Schreiben Sie jetzt den Abgeordneten in Nordrhein-Westfalen.

Zur Initiative „Familienlasten gerecht ausgleichen. Gute Scheine statt Gutschein“

Kommentare

Kommentar schreiben