Türkei: Babyprämie gegen Geburtenschwund

Foto: Dr. Leonora Schwarz/pixelio.deMit einer Babyprämie will der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan den Negativtrend der Geburtenrate in seinem Land umkehren. Mindestens drei Kinder solle nach Erdogans Vorstellungen jedes Ehepaar bekommen. Das Bevölkerungswachstum in der Türkei ist auf aktuell ca. 1,5 Prozent gesunken. Um den Anteil der jungen Bevölkerung in der Gesamtgesellschaft auf dem heutigen Niveau zu halten – derzeit ist etwa die Hälfte der Bevölkerung jünger als 28,5 Jahre –, bedürfe es aber eines Wachstums von 2,5 Prozent, so Erdogan. Mehr

Kommentare

Kommentar schreiben