Keine weiteren Vätermonate, Betreuungsgeld unter Vorbehalt

KristinaSchroeder.deEine Verlängerung der Vätermonate und die neue Teilzeitvariante beim Elterngeld wird es wegen des Spardrucks vorerst nicht geben. Das teilte Familienministerin Kristina Schröder (CDU) am Dienstag mit. Ob weitere Abstriche am Elterngeld notwendig werden, soll laut Schröder auf der Sparklausur der Bundesregierung am Sonntag und am Montag entschieden werden. An der Obergrenze von 1.800 Euro werde aber nicht gerüttelt.

Auch das ab 2013 geplante Betreuungsgeld für Eltern, die ihre Kinder zuhause selbst betreuen, stellte die Ministerin unter Vorbehalt. „2013 werden wir sehen, ob wir es finanzieren können“, sagte Schröder.

Quelle: derwesten.de

http://www.derwesten.de/nachrichten/politik/Schroeder-will-beim-Elterngeld-sparen-id3058722.htmlderwesten.de

Kommentare

Kommentar schreiben