SPD fordert Krippen-Gipfel

SPD fordert Krippen-Gipfel
Die SPD hält angesichts der laut einer Bertelsmann-Studie gestiegenen Nachfrage nach Kinderbetreuung in Deutschland einen Krippen-Gipfel für erforderlich. „Die SPD fordert einen nationalen Bildungspakt, eine Art Krippen-Gipfel, bei dem sich Bund, Länder und Kommunen darüber verständigen, wie die Investitionen in frühkindliche Bildung gesteigert werden können“, sagte die familienpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Caren Marks, der „Neuen Presse“.
Der Bund müsse noch mehr Geld in den Krippen-Ausbau investieren, dies dürfe nicht nur an den Kommunen hängen bleiben, so Marks weiter. „Der Rechtsanspruch auf einen frühkindlichen Bildungs- und Betreuungsplatz gilt ohne Wenn und Aber. Ich kann allen Eltern nur raten, den Betreuungsplatz einzufordern zur Not ab 2013 auch einzuklagen“, betonte Marks.
Quelle: Focus
http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/deutschland-spd-verlangt-krippen-gipfel-_aid_524724.html

Caren Marks/Bundestag.deDie SPD hält angesichts der, laut einer Bertelsmann-Studie, gestiegenen Nachfrage nach Kinderbetreuung einen Krippen-Gipfel für erforderlich. „Die SPD fordert einen nationalen Bildungspakt, eine Art Krippen-Gipfel, bei dem sich Bund, Länder und Kommunen darüber verständigen, wie die Investitionen in frühkindliche Bildung gesteigert werden können“, sagte die familienpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Caren Marks, der „Neuen Presse“.

Der Bund müsse mehr Geld in den Krippen-Ausbau investieren, dies dürfe nicht nur an den Kommunen hängen bleiben, so Marks weiter. „Der Rechtsanspruch auf einen frühkindlichen Bildungs- und Betreuungsplatz gilt ohne Wenn und Aber. Ich kann allen Eltern nur raten, den Betreuungsplatz einzufordern zur Not ab 2013 auch einzuklagen“, betonte Marks.

Quelle: Focus

Foto: Bundestag.de

Kommentare

Kommentar schreiben