Sachverständigenkommission für Achten Familienbericht eingesetzt

Foto: Claudia Hautumm/pixelio.deBundesfamilienministerin Kristina Schröder hat eine Sachverständigenkommission mit der Erstellung des Achten Familienberichts beauftragt. Bis zum Sommer 2011 erarbeiten acht Wissenschaftlerinnen
und Wissenschaftler den Bericht „Zeit für Verantwortung in der Familie“. „Eltern brauchen Zeit, um ihre Kinder ins Leben zu begleiten und sie brauchen Zeit, wenn Angehörige Unterstützung benötigen oder pflegebedürftig werden“, erläutert Schröder das Grundanliegen des Berichtes.

Die Kommission wird die unterschiedlichen Aspekte von Zeit für Familie untersuchen, den Bedarf von Zeit in Familien ermitteln und auf
dieser Grundlage Konzepte für eine familienfreundliche Zeitpolitik entwickeln.

Die Sachverständigenkommission setzt sich aus folgenden Wissenschaftlern zusammen:
– Dr. Fabienne Becker-Stoll, Leiterin des Staatsinstituts für Frühpädagogik München
– Dr. Hans-Peter Klös, Institut der deutschen Wirtschaft Köln
– Prof. Dr. Andreas Kruse, Direktor des Instituts für Gerontologie Universität Heidelberg
– Prof. Dr. Dr. h. c. Joachim Möller, Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung Nürnberg
– Prof. Dr. Jutta Rump, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Fachhochschule Ludwigshafen
– Prof. Dr. Dr. Helmut Schneider, Professor für Marketing und Dialogmarketing, Steinbeis-Hochschule Berlin
– Prof. Dr. Norbert Schneider, Geschäftsführender Direktor des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung Wiesbaden
– Prof. Dr. Gregor Thüsing, Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherheit der Universität Bonn.

(Foto: Claudia Hautumm/pixelio.de)

Kommentare

Kommentar schreiben