Elterngeld: Väter nehmen weniger Elternzeit

Foto: D. Dörfel/pixelio.deDie Zahl der Väter, die in Elternzeit gehen, ist seit der Einführung des Elterngeldes zwar gestiegen, allerdings nehmen die Väter nun insgesamt weniger Elternzeit als vor der Reform. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Tübingen. Die Mehrzahl der Männer nimmt nur die zwei sogenannten „Vätermonate“ in Anspruch. Eine „neue Väterbewegung“, wie sie vom Familienministerium gepriesenen wird, sei dies nicht, so die Wissenschaftlerinnen.

Ein Jahr nach der Einführung des Elterngeldes sprach die damalige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen von einer „Revolution in unserer Gesellschaft“, da immer mehr Väter sich bewußt für ihre Kinder Zeit nehmen würden. Auch die amtierende Familienministerin Kristina Schröder zeigt sich vom Erfolg der Reform – vor allem im Bezug auf die Väter – überzeugt: „Mich freut dabei ganz besonders die steigende Zahl der Väter, die mithilfe des Elterngeldes eine Zeitlang im Beruf kürzer treten und sich aktiv um ihre Kinder kümmern. “

Prof. Dr. Kerstin Pull vom Lehrstuhl für Personal und Organisation der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen ist da vorsichtiger: „Die Reform des Elterngelds hat dazu geführt, dass Väter zwar eher in Elternzeit gehen. Dafür übernehmen sie diese Rolle aber kürzer. Gründe dafür gibt es zwei. Zum einen nehmen die Väter im Wesentlichen die zwei Vätermonate in Anspruch. Zum anderen sind nach der Reform Elterngeld-Bezugsdauern von mehr als 14 Monaten, die vorher durchaus vorkamen, nicht mehr möglich. Ob damit die erhoffte Väterrevolution ins Rollen gebracht werden konnte, sei dahingestellt.“

Seit der Umstellung vom Erziehungsgeld auf das von Ursula von der Leyen durchgesetzte Elterngeld bekommen Familien nur noch 12 Monate statt wie bis dahin 24 Monate stattliche Unterstützung nach der Geburt eines Kindes. Nimmt auch der andere Elternteil eine Auszeit, verlängert sich der Bezugszeitraum um weitere zwei Monate.

Zur Studie „Viel Lärm um nichts? Der Einfluss der Elterngeldreform auf die Inanspruchnahme von Elternzeit durch Väter“

(Foto: D. Dörfel/pixelio.de)

Kommentare

  1. […] Elterngeld: Väter nehmen weniger Elternzeit | Familien-Schutz.de […]

Kommentar schreiben