Finanzielle Gerechtigkeit für Eltern – Interview mit Christiane Lambrecht

Finanzielle Gerechtigkeit für Eltern – Interview mit Christiane Lambrecht
Weitere Themen: Reformen, Justiz, Familie
„Wer Kinder großzieht, erbringt der Gesellschaft den wichtigsten Beitrag für die Zukunft.“ (Foto: Christiane Lambrecht/privat)
Christiane Lambrecht ist verheiratet und Mutter von 3 Kindern. Neben Familie und  Beruf als Senior Consultant eines Beratungsunternehmens engagiert sie sich in der Familienpolitik, z.B. auch als Mitglied der CSU-Familienkommission. Im Mai 2009 gründete sie gemeinsam mit führenden Personen von familienunterstützenden Institutionen das „Aktionsbündnis Familie“, dessen Sprecherin sie ist. FreieWelt.net sprach mit Frau Lambrecht über das Armutsrisiko „Kind“, die Benachteiligung der Eltern bei den Sozialversicherungen und die Möglichkeiten diese zu beenden.

Foto: Christiane Lambrecht/privatIm Mai 2009 gründete Christiane Lambrecht gemeinsam mit führenden Personen von familienunterstützenden Institutionen das „Aktionsbündnis Familie“. Das Aktionsbündnis Familie setzt sich für die Umsetzung wichtiger Urteile des Bundesverfassungsgerichts ein, damit Familien das Geld in der Tasche bleibt, das ihnen zusteht. Die Online-Zeitung FreieWelt.net sprach mit Frau Lambrecht über das Armutsrisiko „Kind“, die Benachteiligung der Eltern bei den Sozialversicherungen und die Möglichkeiten diese zu beenden. Zum Interview

Kommentare

Kommentar schreiben