Kinder schauen täglich anderthalb Stunden TV

Kinder schauen täglich anderthalb Stunden TV
Durchschnittlich verbringen Kinder und Jugendliche zwischen drei und 13 Jahren in
Deutschland 91 Minuten vor dem Fernseher. Regional zeigen sich dabei deutliche Unterschiede: Während sich der Berliner Nachwuchs durchschnittlich 71 Minuten täglich vom Fernsehprogramm berieseln läßt, sitzen die Kinder in Thüringen mehr als doppelt so lang vor dem Fernseher (144). Das ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Auswertung der Marktforschungsfirma Media Control in Baden-Baden.
Über 100 Minuten saßen zudem die Kinder in Brandenburg (121), Sachsen-Anhalt (111), Schleswig-Holstein (103), Sachsen (102) und Bremen (100) vor dem Bildschirm. Vergleichsweise wenig wird in Rheinland- Pfalz (77 Minuten), Hamburg und Bayern (jeweils 80 Minuten) ferngesehen.
Quelle: Ärztezeitung http://www.aerztezeitung.de/news/article/621831/berliner-kinder-schauen-wenigsten-tv.html

Foto: Heike Berse/pixelio.deDurchschnittlich verbringen Kinder und Jugendliche zwischen drei und 13 Jahren in Deutschland 91 Minuten vor dem Fernseher. Regional zeigen sich dabei deutliche Unterschiede: Während sich der Berliner Nachwuchs durchschnittlich 71 Minuten täglich vom Fernsehprogramm berieseln läßt, sitzen die Kinder in Thüringen mehr als doppelt so lang vor dem Fernseher (144). Das ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Auswertung der Marktforschungsfirma Media Control in Baden-Baden.

Über 100 Minuten saßen zudem die Kinder in Brandenburg (121), Sachsen-Anhalt (111), Schleswig-Holstein (103), Sachsen (102) und Bremen (100) vor dem Bildschirm. Vergleichsweise wenig wird in Rheinland- Pfalz (77 Minuten), Hamburg und Bayern (jeweils 80 Minuten) ferngesehen.

Quelle: Ärztezeitung

(Foto: Heike Berse/pixelio.de)

Kommentare

Kommentar schreiben