Stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion Bartsch für familienfaire Sozialreform

Dr. Dietmar Bartsch, stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion, sprach sich auf einem Fragebogen der Initiative Familienschutz für eine familienfaire Ausgestaltung der Sozialsystem aus.
Bartsch unterstützte die deutlich stärkere Anerkennung von Erziehungsleistung (generativer Beitrag) bei der Höhe der Auszahlung der Renten sowie eine an der Zahl der Kinder orientierte Entlastung der Eltern bei der Höhe der Einzahlungen in die sozialen Sicherungssysteme.
Dr. Bartsch ist über die Landesliste Mecklenburg-Vorpommern in den Bundestag eingezogen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Dietmar BartschDr. Dietmar Bartsch, stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion, sprach sich auf einem Fragebogen der Initiative Familienschutz für eine familienfaire Ausgestaltung der Sozialsystem aus. Bartsch unterstützte die deutlich stärkere Anerkennung von Erziehungsleistung (generativer Beitrag) bei der Höhe der Auszahlung der Renten sowie eine an der Zahl der Kinder orientierte Entlastung der Eltern bei der Höhe der Einzahlungen in die sozialen Sicherungssysteme.

Dr. Bartsch ist über die Landesliste Mecklenburg-Vorpommern in den Bundestag eingezogen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Kommentare

Kommentar schreiben