Bundesvorstandsmitglied Maria Michalk unterstützt ein familienfaires Sozialsystem

Die Bundestagsabgeordnete Maria Michalk, gleichzeitig Mitglied im Vorstand der Bundes-CDU, hat sich gegenüber der Initiative Familienschutz für ein familienfaires Sozialsystem ausgesprochen.
Auf einem Fragebogen unterstützte Michalk folgende Aussage: „Ich befürworte die deutlich stärkere Anerkennung von Erziehungsleistung (generativer Beitrag) bei der Höhe der Auszahlung der Renten sowie eine an der Zahl der Kinder orientierte Entlastung der Eltern bei der Höhe der Einzahlungen in die sozialen Sicherungssysteme.“
Michalk sitzt als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Bautzen – Weißwasser im Bundestag. Seit 1996 gehört sie dem CDU-Bundesvorstand an. Maria Michalk ist verheiratet und hat drei Kinder.

Maria MichalkDie Bundestagsabgeordnete Maria Michalk, gleichzeitig Mitglied im Vorstand der Bundes-CDU, hat sich gegenüber der Initiative Familienschutz für ein familienfaires Sozialsystem ausgesprochen. Michalk sitzt als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Bautzen – Weißwasser im Bundestag. Seit 1996 gehört sie dem CDU-Bundesvorstand an. Maria Michalk ist verheiratet und hat drei Kinder.

Auf einem Fragebogen unterstützte Michalk folgende Aussage: „Ich befürworte die deutlich stärkere Anerkennung von Erziehungsleistung (generativer Beitrag) bei der Höhe der Auszahlung der Renten sowie eine an der Zahl der Kinder orientierte Entlastung der Eltern bei der Höhe der Einzahlungen in die sozialen Sicherungssysteme.“

Kommentare

Kommentar schreiben