Vorsitzender der Senioren-Union lobt Änderungen im Immissionsschutzgesetz

Foto: Otto Wulff (Quelle: www.cdu.de)Der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Otto Wulff, begrüßt die heute beschlossenen Änderungen zum Bundes-Immissionsschutzgesetz. Eine generelle Zulassung von Kindergärten, Kindertagesstätten und Spielplätzen in Wohngebieten sei ein „klares Signal für eine kinderfreundliche Gesellschaft“. Die Gesetzesänderung könne dazu beitragen, jungen Familien die Entscheidung für Kinder zu erleichtern. Das Gesetz sei „auch ein Zeichen dafür, dass Kinder zum Sinn des Lebens gehören, ein großer Reichtum sind und Freude bereiten“.

So werde ein wichtiger und konkreter „Beitrag zur langfristigen Sicherung unserer Sozialsysteme“ geleistet, sagte Wulff in einer aktuellen Presseerklärung.

Zur Presseerklärung

Foto: Otto Wulff (Quelle: www.cdu.de)

Kommentare

Kommentar schreiben