Wirtschaftspolitischer Sprecher der BW-SPD für Familienfaire Sozialreform

Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion in baden-württembergischen Landtag, Dr. Rainer Prewo, unterstützt die Forderung der Initiative Familienschutz für eine Familienfaire Sozialreform. Eine „solche Kinderkomponente in der Rentenversicherung (…) wäre nicht nur ein Gebot der sozialen Gerechtigkeit“, sondern könnte auch ein Mittel gegen den Geburtenrückgang in Deutschland sein, so Prewo, selbst Vater zweier erwachsener Kinder.
Allerdings würde dies derzeit von keiner Partei geordert, „weil die Beitragsausfälle durch Beitragserhöhungen wieder kompensiert werden müssten.“ Daher könne er „nur eine halb-befriedigende Antwort geben“. Er wolle aber seine diesbezügliche „Haltung in die Wagschale werfen, wo sich eine Chance auftut“.
Zur Initiative Familienfaire Sozialreform anpacken auf AbgeordnetenCheck.de
Foto: SPD-BW/flickr.com

Foto: SPD-BW/flickr.comDer wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag, Dr. Rainer Prewo, unterstützt die Forderung der Initiative Familienschutz für eine Familienfaire Sozialreform. Eine „solche Kinderkomponente in der Rentenversicherung (…) wäre nicht nur ein Gebot der sozialen Gerechtigkeit“, sondern könnte auch ein Mittel gegen den Geburtenrückgang in Deutschland sein, so Prewo, selbst Vater zweier erwachsener Kinder.

Allerdings würde dies derzeit von keiner Partei geordert, „weil die Beitragsausfälle durch Beitragserhöhungen wieder kompensiert werden müssten.“ Daher könne er „nur eine halb-befriedigende Antwort geben“. Er wolle aber seine diesbezügliche „Haltung in die Wagschale werfen, wo sich eine Chance auftut“.

Zur Initiative Familienfaire Sozialreform anpacken auf AbgeordnetenCheck.de

Foto: SPD-BW/flickr.com

Kommentare

Kommentar schreiben