Stiftung für Familienwerte sagt „Ja zum Betreuungsgeld“ – Statement

„1,2 Milliarden pro Jahr Betreuungsgeld für wertvollste Erziehungsarbeit jener Mütter und Väter, die wissen, wie wichtig die ersten Jahre intensiver Bindung zum eigenen Kind sind. KITAS kosten achtmal mehr. Für die Schuldenkrise stellt der Staat 100x mehr zur Verfügung. Die Fürsorge zu Hause erhöht nachweislich die Bindungsfähigkeit und Bildungsfähigkeit unserer Kinder. Hier zu unterstützen heißt Zukunft sichern!“ 

—————————–

Zur Person: Dr. Martin Fontanari ist fünffacher Familienvater, Geschäftsführer der Stiftung für Familienwerte und Professor an der Hochschule für Ökonomie und Management. Die Stiftung für Familienwerte wurde 2009 gegründet. Ihr Einsatz gilt Werten, die für das Gelingen von Ehe und Familie wichtig sind, wie Ehe auf Dauer, Offenheit für Kinder, die Verbundenheit der Generationen und der Stärkung des Stellenwertes der Familie in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

www.stiftung-familienwerte.de

Kommentare

  1. […] von Migranten bei Grundschulempfehlung Emotionen: 21* | 1* In Blogs gefunden: Stiftung für Familienwerte sagt Ja zum Betreuungsgeld Familien Alterung und Pflege: Wer kümmert sich um Methusalem Stefan Fuchs Zweckoptimismus gehört […]

Kommentar schreiben