Interview mit Lena Kürschner: »Den „schweigenden Familien“ eine Stimme geben«

In einem offenen Brief hat sich Lena Kürschner – Vorstandsmitglied eines Ortsverbandes der GRÜNEN und Mandatsträgerin im Stadtrat – ihren Frust über die Familienpolitik ihrer Partei von der Seele geschrieben. Im Interview mit FreieWelt.net erzählt sie, wie es dazu kam, von den Reaktionen und warum sie trotzdem bei den Grünen geblieben ist. Zum Interview

Kommentare

Kommentar schreiben