Protest E-Mails gegen Tarabella-Bericht an alle deutschsprachigen MdEPs senden

Tarabella-Banner EfL+FS 970x468

 

Hier finden Sie alle E-Mail-Adressen der deutschsprachigen MdEPs mit Komma und Semikolon getrennt hintereinander. Entsprechende Liste markieren, kopieren und in Adresszeile Ihres E-Mail-Anbieters einfügen. Text einfügen oder verfassen. Senden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie dringend bitten, den „Bericht über die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Europäischen Union – 2013“ (A8-0015/2015) des belgischen Berichterstatters Marc Tarabella bei der Abstimmung am 10. März 2015 im EU-Parlament abzulehnen.

Wie das Europaparlament in Bezug auf den Estrela-Bericht nach massiven Bürgerprotesten am 10. Dezember 2013 eindeutig festgestellt hat, fällt die Formulierung und Umsetzung der Politik zu ´Rechten über sexuelle und reproduktive Gesundheit` ausschließlich in die Zuständigkeit der jeweiligen Mitgliedsstaaten. Ebenso fallen Maßnahmen zur Ausgestaltung nationaler familienpolitischer Maßnahmen und insbesondere innerfamiliare Entscheidungen wie Berufswahl, Pflege und Erziehung der Kinder sowie Rollen- und Aufgabenverteilung nicht in die Zuständigkeit des EU-Parlamentes.

So fordere ich sie auf, die Zuständigkeitsgrenzen der EU zu respektieren. Das Subsidiaritätsprinzip ist eine tragende Säule der Europäischen Union und ist vom Europäischen Parlament zu achten.

Bitte machen Sie Ihren Einfluss geltend und verhindern Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten die geplante Entschließung „Über die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Europäischen Union – 2013“ (A8-0015/2015).

Mit freundlichen Grüßen

 

E-Mail-Adresse anklicken und entweder Text (s.o.) einfügen oder eigenen Protest verfassen. Senden. Danke

Alle Mail-Adressen im Überblick (bitte jeweils auf die einzelnen E-Mail-Adressen klicken und per Outlook versenden oder die Mail-Adresse kopieren und dann über Ihren Mail-Anbieter versenden.)

Nachname Vorname E-Mail
MdEPS Deutschland    
     
AfD
HENKEL Hans-Olaf hans-olaf.henkel@europarl.europa.eu
KÖLMEL Bernd bernd.koelmel@europarl.europa.eu
LUCKE Bernd bernd.lucke@europarl.europa.eu
PRETZELL Marcus marcus.pretzell@europarl.europa.eu
STARBATTY Joachim joachim.starbatty@europarl.europa.eu
STORCH Beatrix von beatrix.vonstorch@europarl.europa.eu
TREBESIUS Ulrike ulrike.trebesius@europarl.europa.eu
CDU
BALZ Burkhard burkhard.balz@europarl.europa.eu
BÖGE Reimer reimer.boege@europarl.europa.eu
BROK Elmar elmar.brok@europarl.europa.eu
CASPARY Daniel daniel.caspary@europarl.europa.eu
COLLIN-LANGEN Birgit birgit.collin-langen@europarl.europa.eu
EHLER Christian christian.ehler@europarl.europa.eu
FLORENZ Karl-Heinz karl-heinz.florenz@europarl.europa.eu
GAHLER Michael michael.gahler@europarl.europa.eu
GIESEKE Jens jens.gieseke@europarl.europa.eu
GRÄSSLE Ingeborg ingeborg.graessle@europarl.europa.eu
JAHR Peter peter.jahr@europarl.europa.eu
KOCH Dieter-Lebrecht dieter-lebrecht.koch@europarl.europa.eu
KUHN Werner werner.kuhn@europarl.europa.eu
LANGEN Werner werner.langen@europarl.europa.eu
LIESE Peter peter.liese@europarl.europa.eu
LINS Norbert norbert.lins@europarl.europa.eu
McALLISTER David david.mcallister@europarl.europa.eu
MANN Thomas thomas.mann@europarl.europa.eu
PIEPER Markus markus.pieper@europarl.europa.eu
QUISTHOUDT-ROWOHL Godelieve godelieve.quisthoudt-rowohl@europarl.europa.eu
REUL Herbert herbert.reul@europarl.europa.eu
SCHULZE Sven sven.schulze@europarl.europa.eu
SCHWAB Andreas andreas.schwab@europarl.europa.eu
SOMMER Renate renate.sommer@europarl.europa.eu
VERHEYEN Sabine sabine.verheyen@europarl.europa.eu
VOSS Axel axel.voss@europarl.europa.eu
WIELAND Rainer rainer.wieland@europarl.europa.eu
WINKLER Hermann hermann.winkler@europarl.europa.eu
ZELLER Joachim joachim.zeller@europarl.europa.eu
CSU
DESS Albert albert.dess@europarl.europa.eu
FERBER Markus markus.ferber@europarl.europa.eu
HOHLMEIER Monika monika.hohlmeier@europarl.europa.eu
NIEBLER Angelika angelika.niebler@europarl.europa.eu
WEBER Manfred manfred.weber@europarl.europa.eu
Die PARTEI
SONNEBORN Martin martin.sonneborn@europarl.europa.eu
Familienpartei
GERICKE Arne arne.gericke@europarl.europa.eu
FDP
LAMBSDORFF Alexander Graf alexandergraf.lambsdorff@europarl.europa.eu
MEISSNER Gesine gesine.meissner@europarl.europa.eu
THEURER Michael michael.theurer@europarl.europa.eu
FW
MÜLLER Ulrike ulrike.mueller@europarl.europa.eu
Grüne
ALBRECHT Jan Philipp jan.albrecht@europarl.europa.eu
BÜTIKOFER Reinhard reinhard.buetikofer@europarl.europa.eu
CRAMER Michael michael.cramer@europarl.europa.eu
GIEGOLD Sven sven.giegold@europarl.europa.eu
HARMS Rebecca rebecca.harms@europarl.europa.eu
HÄUSLING Martin martin.haeusling@europarl.europa.eu
HEUBUCH Maria maria.heubuch@europarl.europa.eu
KELLER Franziska „Ska“ franziska.keller@europarl.europa.eu
LOCHBIHLER Barbara barbara.lochbihler@europarl.europa.eu
REINTKE Theresa „Terry“ terry.reintke@europarl.europa.eu
TRÜPEL Helga helga.truepel@europarl.europa.eu
LINKE
DE MASI Fabio fabio.demasi@europarl.europa.eu
ERNST Cornelia cornelia.ernst@europarl.europa.eu
HÄNDEL Thomas thomas.haendel@europarl.europa.eu
LÖSING Sabine sabine.loesing@europarl.europa.eu
MICHELS Martina martina.michels@europarl.europa.eu
SCHOLZ Helmut helmut.scholz@europarl.europa.eu
ZIMMER Gabriele gabriele.zimmer@europarl.europa.eu
NPD
VOIGT Udo udo.voigt@europarl.europa.eu
ÖDP
BUCHNER Klaus klaus.buchner@europarl.europa.eu
parteilos
ECK Stefan stefan.eck@europarl.europa.eu
Piraten
REDA Julia julia.reda@europarl.europa.eu
SPD
BULLMANN Udo udo.bullmann@europarl.europa.eu
ERTUG Ismail ismail.ertug@europarl.europa.eu
FLECKENSTEIN Knut knut.fleckenstein@europarl.europa.eu
GEBHARDT Evelyne evelyne.gebhardt@europarl.europa.eu
GEIER Jens jens.geier@europarl.europa.eu
GROOTE Matthias matthias.groote@europarl.europa.eu
HOFFMANN Iris iris.hoffmann@europarl.europa.eu
KAMMEREVERT Petra petra.kammerevert@europarl.europa.eu
KAUFMANN Sylvia-Yvonne sylvia-yvonne.kaufmann@europarl.europa.eu
KÖSTER Dietmar dietmar.koester@europarl.europa.eu
KREHL Constanze constanze.krehl@europarl.europa.eu
LANGE Bernd bernd.lange@europarl.europa.eu
LEINEN Jo jo.leinen@europarl.europa.eu
LIETZ Arne arne.lietz@europarl.europa.eu
MELIOR Susanne susanne.melior@europarl.europa.eu
NEUSER Norbert norbert.neuser@europarl.europa.eu
NOICHL Maria maria.noichl@europarl.europa.eu
PREUSS Gabriele gabriele.preuss@europarl.europa.eu
RODUST Ulrike ulrike.rodust@europarl.europa.eu
SCHULZ Martin martin.schulz@europarl.europa.eu
SCHUSTER Joachim joachim.schuster@europarl.europa.eu
SIMON Peter peter.simon@europarl.europa.eu
SIPPEL Birgit birgit.sippel@europarl.europa.eu
STEINRUCK Jutta jutta.steinruck@europarl.europa.eu
WEIZSÄCKER Jakob von jakob.vonweizsaecker@europarl.europa.eu
WERNER Martina martina.werner@europarl.europa.eu
WESTPHAL Kerstin kerstin.westphal@europarl.europa.eu
MdEPS Österreich
FPÖ
MAYER Georg georg.mayer@europarl.europa.eu
OBERMAYR Franz franz.obermayr@europarl.europa.eu
VILIMSKY Harald harald.vilimsky@europarl.europa.eu
Freiheitliche Partei
KAPPEL Barbara barbara.kappel@europarl.europa.eu
Grüne
LUNACEK Ulrike ulrike.lunacek@europarl.europa.eu
REIMON Michel michel.reimon@europarl.europa.eu
VANA Monika monika.vana@europarl.europa.eu
NEOS
MLINAR Angelika angelika.mlinar@europarl.europa.eu
ÖVP
Becker Heinz K. heinzk.becker@europarl.europa.eu
KARAS Othmar othmar.karas@europarl.europa.eu
KÖSTINGER Elisabeth elisabeth.koestinger@europarl.europa.eu
RÜBIG Paul paul.ruebig@europarl.europa.eu
SCHMIDT Claudia claudia.schmidt@europarl.europa.eu
SPÖ
FREUND Eugen eugen.freund@europarl.europa.eu
KADENBACH Karin karin.kadenbach@europarl.europa.eu
LEICHTFRIED Jörg joerg.leichtfried@europarl.europa.eu
REGNER Evelyn evelyn.regner@europarl.europa.eu
WEIDENHOLZER Josef josef.weidenholzer@europarl.europa.eu
Deutschsprachige MdEPS Polen    
     
Platforma Obywatelska
Gräfin von Thun und Hohenstein Róża roza.thun@europarl.europa.eu
BUZEK Jerzy jerzy.buzek@europarl.europa.eu
JAZŁOWIECKA Danuta danuta.jazlowiecka@europarl.europa.eu
ŁUKACIJEWSKA Elżbieta Katarzyna elzbieta.lukacijewska@europarl.europa.eu
SZEJNFELD Adam adam.szejnfeld@europarl.europa.eu
ZDROJEWSKI Bogdan Andrzej bogdan.zdrojewski@europarl.europa.eu
ZWIEFKA Tadeusz tadeusz.zwiefka@europarl.europa.eu
HÜBNER Danuta Maria danuta.huebner@europarl.europa.eu

Kommentare

  1. Ralf Dilger sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    bitte verschonen Sie uns mit wahnsinniger Überregulierung auf überflüssigen Nebenschauplätzen und widmen Sie Ihren Dienst wichtigen Angelegenheiten.
    Mit bestem Dank,
    R.Dilger

  2. Dr. Sommer sagt:

    Die Bevormundungen aus Ex-DDR Zeiten kennen wir zur Genüge.KITA über alles. Der ursprüngliche Familienverbund, wie in der Bibel nachvollziehbar dargestellt, besteht aus Mann und Frau, nicht aus Frau und Frau, jemand muss die Hosen mit Eiern anhaben, sorry für diese Deutlichkeit, schon gleich gar nicht geht Mann+ Mann pfuideibel. Wie will ein Junge da kuscheln lernen? Dieser Gender Wahn ist zum kotzen,muss ausgerottet werden, jawohl mit Stumpf und Stiel. Dafür steh ich und die Politiker die so was verfolgen gönne ich das „jüngste Gericht“ ob Grün oder Rot, den haben wir das zu verdanken.
    Mit bayerischem Pfürdi
    Dr. Peter E. Sommer Wasserburg

  3. Dr. Sommer sagt:

    mein Kommentar wurde wohl gelöscht, ist wahrscheinlich politisch nicht opportun, entspricht also nicht dem mainstream.
    Vergesst doch ganz schnell diese umgestürzte Demokratie bei uns und nennt die ehrlicherweise Idiokratie. Wo die Dummen über die Duckmäuser das Bestimmen haben.
    Dr. Peter E. Sommer

  4. Karl-Heinz Cwiklenski sagt:

    Geehrte Politiker,
    es ist schade das imzwischen 95 % der Politiker wie es scheint mehr der Parteidisziplin folgen als ihrem Gewissen und Verstand. Wer jetzt noch nicht weiß wohon das läuft!?
    Ich hoffe sie haben in ca 10 Jahren Enkelkinder und Kindergarten und die ersten Besuchen bei Pschychologen und Therapeuten wünsche ich ihnen nicht.Bitte noch können sie einwirken.
    Denken sie doch einfachmal nicht zu kurz.

  5. […] Protest – am besten in Form von persönlichen Mails (gern auch unter Zuhilfenahme unserer Beispielmail) – an die deutschsprachigen Europa-Parlamentarier und fordern Sie sie auf, den […]

  6. Felix Freihher von Loe sagt:

    Liebe Volksvertreter,

    bitte denkt an das Fundament unserer Gesellschaft:die Familie mit Ehemann, Ehefrau und deren Kinder!

  7. Felix Freihher von Loe sagt:

    vvv

  8. Gabriele Gammay sagt:

    Sehr geehrte „verantwortliche“ für das Wohl von Deutschland und darüber hinaus.
    Vor einigen Jahren gab es Homosexuelle auch schon in kleinem Rahmen und man sprach mit vorgehaltener Hand über diese fehlgesteuerten Menschen. Heutzutage wollen Politiker diese Fehlsteuerung „salonfähig“ machen. Viele von Ihnen glauben nicht mehr an Gott den Schöpfer, aber er hat uns als Adam und Eva erschaffen und nicht als Adam und Adamo. Sie haben eine Verantwortung nicht nur dem Volk gegenüber sondern auch Gott gegenüber. Und ich möchte nicht in Ihrer Haut stecken wenn Sie bewusst gegen Gottes Schöpfung gehen. Drehen Sie um und steuern Sie dagegen. Noch ist kurz Zeit. Machen Sie Deutschland nicht zu Sodom und Gomorra sondern zeigen Sie der Welt und dem Gott der Welt – Satan – dass es auch anders geht. Früher war „pervers“ ein Schimpfwort. Heute ist es „geil“ und normal. In der Bibel, Römer 1 können wir lesen was dies für Gott ist. Es ist IHM ein Gräuel und mir wird’s auch schlecht wenn ich an meine Enkel denke die zu homosexuellen und pädophilen in den Kindergarten gehen müssen. Wie krank ist das denn ????
    Gerne stehe ich für Beratung zur Verfügung
    MfG Gabriele Gammay

  9. Anton Prischink sagt:

    Ich glaubte, dass wir im Westen die Überregulierung wie sie im Kommunismus üblich war, hinter uns gelassen hätten.
    Anscheinend endspricht das dem Wesen der Mächtigen, zu kontrolieren. Ich bin beschämd über die eurpopäischen Entscheidungsträger, daß sie dem Volk, das ihnen dient und von dem sie finanziert werden (ihren Brotgebern) so wenig Eigenverantwortung zugesteht, sich selber aber alle Privilegien zugesteht.

    Die Geschichte zeigt uns sehr anschaulich wohin solche Exzesse immer geführt haben.
    Egal wie weit sie zurückschauen.
    Ich appeliere an die Vernunft der Verantwortlichen, die Menschen nicht so versteckt zu manipolieren, das sie willfährige Objekte der Ausbeutung werden.

    Ein besorgter EU Bürger.
    MfG
    Anton Prischink

  10. Dorothea Hohner sagt:

    Ich denke, wir sind es ziemlich leid, immer noch mehr menschenverachtende, kindermordende Anträge vorgesetzt zu bekommen. Sind wir wirklich nur noch von gewissenlosen Politdilettanten umgeben? Ich hoffe nein, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Optimieren Sie Ihr Gewissen, es tut not.

  11. Golling Johannes sagt:

    Was für eine Zukunft hat ein Volk, dass seinen Nachwuchs mit Gewalt unterdrückt und dazu noch das Recht einräumt?

  12. Christine Hecker sagt:

    Bitte lassen Sie den Eltern die Erziehungsrechte!
    Sorgen Sie bitte dafür, dass Kindern und Eltern eine schöne und freie Zukunft gesichert bleibt.

    Vielen Dank

  13. […] Protest — am besten in Form von persönlichen Mails (gern auch unter Zuhilfenahme unserer Beispielmail) — an die deutschsprachigen Europa-Parlamentarier und fordern Sie sie auf, den […]

  14. Peacerunner sagt:

    Ich bin für die Familie, die letzte Ministerin Frau Kristine Schröder wurde ja aus dem Amt vertrieben. Ich erinnere dabei an den Brief aus dem Buch des Propheten Jeremiah: Ihr habt meine Schafe zerstreut und sie vertrieben und habt nicht nach Ihnen gesehen, siehe ich werde die Bosheit eurer Handlungen an euch heimsuchen, spricht der Herr.

  15. Elke Henn sagt:

    Stopp mit dem Genderwahn!!
    Die Grundlage der Bibel sowie die unserer Staaten ist die Familie, bestehend aus Vater, Mutter und Kindern.

  16. Michael Heilmann sagt:

    So ein Schwachsinn!!Man kommt sich vor wie in einem Science fiction Schmierstück!!!Aufhören!!!Aufhören!!Aufhören bevor es zu spät ist!!

Kommentar schreiben