Schreiben Sie Leserbriefe!

Eine großartige dritte DEMO FÜR ALLE liegt hinter uns – mit 3.000 Teilnehmern bei strahlendem Sonnenschein. Wieder gab es viel Medienaufmerksamkeit für die Demo. Einige Medien haben allerdings sehr unfair berichtet, darunter die dpa und – wie schon beim vorletzten Mal – der SWR. Das dürfen wir nicht unkommentiert stehen lassen. [mehr]


Bildungsforscher warnt: Moderne Sexualpädagogik verwischt Grenze zum Missbrauch

Foto: this.is.seba / flickr.com / CC BY-SA 2.0

Bildungsforscher Voigt schreibt über moderne Formen der Sexualpädagogik: Hier »werden die Grenzen zwischen Pädophilie und vermeintlicher sexueller Befriedigung von Kindern auch heute noch verwischt.«  [mehr]


EAK Baden-Württemberg: „Sorgen von Lehrern und Eltern ernst nehmen“

Pressemitteilung EAK Baden-Württemberg: Die Landesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Baden-Württemberg, Sabine Kurtz MdL, fordert die grün-rote Landesregierung auf, die Bedenken und Befürchtungen von Eltern und Lehrern hinsichtlich der Bildungsplanreform ernst zu nehmen.  [mehr]


Videos und Fotos der DEMO FÜR ALLE am 19.10.20414 in Stuttgart

Ein ganz großes DANKE an alle, die mit ihrem Einsatz die DEMO FÜR ALLE möglich gemacht haben. Wir danken den zahlreichen Helfern, den Luftballonaufbläsern und Transparenteverteilern, den Ordnern, den vielen Flyerverteilern und Werbetrommlern im Vorfeld, den Journalisten und Bloggern die über uns berichtet haben, den Fotografen und Kameraleuten, den Musikern, den Rednern und Grußwortesendern, den Bündnispartnern, den zahlreichen Unterstützern mit Gebeten, Geld- und Sachspenden, und natürlich allen, die am Sonntag trotz Streik nach Stuttgart gekommen sind und ein weithin sichtbares rosablaues Zeichen gesetzt haben.

Eindrücke von der wunderbaren Atmosphäre in Stuttgart gibt es in einer umfangreichen Bildergalerie hier und in den Videos aller Reden hier.

Wir sehen uns bald wieder. Bei der nächsten DEMO FÜR ALLE!


Die Skandalisierung geht weiter – die Substanzlosigkeit bleibt

Pressemitteilung der Petitionsinitiative zum Bildungsplan: Nach der Demo für alle am 19.10.2014 und den Verbalattacken gegen den Chef des Philologen-Verbands Bernd Saur wird die argumentative Sprachlosigkeit von Kultusminister Stoch immer offensichtlicher. Angesichts der Hinweise, dass die „Sexualpädagogik der Vielfalt“ faktisch in Kauf nimmt, Schamgrenzen von Kindern quasi bedenkenlos zu verletzen, stellt die Regierungskoalition jetzt „auf Durchzug“. Es gilt: „Augen zu und durch!“ [mehr]


Teilnehmerrekord! 3.000 Menschen demonstrieren bei der DEMO FÜR ALLE für Ehe und Familie und gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung der Kinder

Was für ein Tag! Ein riesengroßes Danke an die 3.000 Demonstranten, die gestern am 19. Oktober bei strahlendem Wetter, empfangen von stimmungsvoller Jazz-Musik von Joel Brand in Stuttgart zur dritten DEMO FÜR ALLE gekommen sind. Wir haben einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt – und das trotz bundesweitem Bahnstreiks und Totalausfall der Stuttgarter S-Bahn! Ca. 200 Gegendemonstranten aus linken Gruppen wurden von der Polizei in Schach gehalten, die mit ca. 500 Einsatzkräften vor Ort präsent war. Hier geht es zur Fotogalerie [mehr]


ACHTUNG: Bundesweite Bahnstreiks angekündigt // auch die S-Bahn in Stuttgart betroffen – kein Grund nicht zur DEMO FÜR ALLE zu kommen

Foto: Rudolpho Duba/pixelio.de

Bitte beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung zur DEMO FÜR ALLE am Sonntag in Stuttgart: Die Gewerkschaft der Bahn hat für das Wochenende bundesweite Streiks angekündigt. Das gilt für den öffentlichen Personennah- und Fernverkehr und für die S-Bahn in Stuttgart. Für alle, die zur DEMO FÜR ALLE am Sonntag mit der Bahn / S-Bahn anreisen woll(t)en: Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob und wann Ihr Zug fährt bzw. steigen Sie um auf Auto, Bus, Fahrrad, bilden Sie Fahrgemeinschaften etc. Alternativen zur (S-)Bahn finden Sie hier.


Noch 3 Tage bis zur DEMO FÜR ALLE: Sexuelle Indoktrinierung der Schulkinder stoppen!

In 3 Tagen ist es so weit: Als Eltern, Kinder, Großeltern, engagierte Bürger versammeln wir uns zur DEMO FÜR ALLE in Stuttgart (Sonntag, 19. Okt., 14 Uhr Schillerplatz). Vor wenigen Tagen hat der baden-württembergische Landtag es schriftlich erklärt: Die grün-rote Kretschmann-Regierung will – entgegen ihrem Zurückrudern nach unserer April-Demo – doch an ihrem Vorhaben festhalten, die „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ im nächsten Bildungsplan zu verankern. Das ist eine Kampfansage an jede Mutter, jeden Vater und jedes Kind! [mehr]


Entscheidung des Petitionsausschusses ist eine Farce!

Foto: Wolfram Scheible

Der Petitionsausschuss des Landtags in Ba-Wü hat die Petition gegen den Bildungsplan abgelehnt. Ohne Begründung. Hedwig von Beverfoerde übte deshalb scharfe Kritik und ruft zur nächsten DEMO FÜR ALLE auf. [mehr]


Interview mit Dr. Albert Wunsch: »Krippenbetreuung sorgt bei Kindern für Störungen«

Foto: Dr. Albert Wunsch/privat

Kinder unter drei Jahren gehören nicht in die Krippe, sagt der Erziehungswissenschaftler Albert Wunsch. Dort ist ihre Stressbelastung so hoch wie bei Managern. Am besten geht es ihnen zuhause. [mehr]